Breaking News: UMB AG wird Teil der BKW Building Solutions.

Cham, 21. Dezember 2021. Die UMB AG wird neu Teil der BKW Building Solutions. Die BKW setzt beim Ausbau der Dienstleistungssparte auf technologische Weiterentwicklung. Dank dem Know-how und der schweizweit einzigartigen Expertise des UMB Teams wird damit die BKW zu einer führenden Schweizer IT-Dienstleisterin. Die UMB bleibt dabei eine eigenständige Gesellschaft und wird weiterhin unter dem Brand UMB am Markt agieren.

  #Unternehmen  

BKW und UMB – die industrielle Logik liegt auf der Hand

Mit Leading Edge Kompetenz in den Bereichen Consulting, Cloud, Digital Transformation, Modern Workplace, Security und Infrastructure begleitet das UMB Team seine Kunden inspirierend, einfach und begeisternd auf ihrer Digital Journey. Und genau dies wird zukünftig als Teil der BKW Building Solutions noch weiter verstärkt. Der Zusammenschluss erlaubt der BKW einerseits, ihren Kunden ganzheitliche IT-Dienstleistungen anzubieten, andererseits stärkt sie damit die technologische und digitale Kompetenz der ganzen Gruppe. Die IT-Firmen swisspro Solutions, ngworx und alphaTrust, die bereits heute zum Netzwerk von BKW Building Solutions gehören, werden mittelfristig in die UMB integriert. Damit wächst das UMB Team auf über 800 Kolleginnen und Kollegen mit exzellentem Know-how rund um Business und Technologie Transformation. Für UMB ist BKW absoluter Wunschpartner, damit die unternehmerisch geprägte Wachstumsstrategie mit noch mehr Kraft erfolgreich fortgesetzt werden kann. Denn die BKW hat bewiesen, dass sie eigenständige Unternehmen erfolgreich weiterentwickeln kann.

 

Neuer CEO Martin Gartmann gewährleistet die Kontinuität

Geführt wird das Unternehmen ab dem neuen Jahr durch Martin Gartmann, seit vielen Jahren Teil des UMB Teams. Er ist heute in der Position des Chief Sales Officer & Business Development tätig und hat einen grossen Anteil an der UMB Erfolgsgeschichte. «Ich freue mich enorm, in meiner neuen Rolle als CEO gemeinsam mit unserem einzigartigen Team und der BKW die Erfolgsgeschichte der UMB weiter zu schreiben und uns und unsere Kunden in die Zukunft zu führen.» Der bisherige Inhaber und CEO Matthias Keller regelt damit weitsichtig seine Nachfolge und wird weiterhin auf strategischer Ebene für die BKW und damit auch UMB tätig sein. Es ist geplant, dass er in den Verwaltungsrat der BKW Building Solutions einzieht. «Die industrielle Logik für den Zusammenschluss mit der BKW liegt auf der Hand und ermöglicht die erfolgreiche und nachhaltige Weiterentwicklung der UMB. Davon profitieren unsere Kunden, Partner und Kolleginnen und Kollegen.»

Der Abschluss der Übernahme wird im 1. Quartal 2022 erwartet und unterliegt der behördlichen Genehmigung.

 

UMB Solutions AG bleibt in der Hand der Gründer

Die auf agile Software Entwicklung und Prozessoptimierung fokussierte UMB Solutions AG, heute ein UMB Tochterunternehmen mit 80 Mitarbeitenden an zwei Standorten in Wallisellen (Schweiz) und Ho Chi Minh City (Vietnam), bleibt in der Hand der Gründer mit Matthias Keller als Mehrheitsaktionär und Patrick Brazzale als CEO. Die beiden Unternehmen werden weiterhin eng zusammenarbeiten.

Hier geht es zur Pressemeldung der BKW (PDF).

Hier geht es zu unserer Medienseite mit unseren Pressebildern

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr!