Young Talents Hackathon – by UMB und ICT-BZ. Jetzt anmelden!

Der Young-Talents-Hackathon bietet tiefe Einblicke in die Welt der IT. Denn du arbeitest während 30 Stunden fokussiert und in kompakten Teams an einem spannenden Thema. Der Event für junge IT-Talente wird von UMB und ICT-BZ gemeinsam organisiert. Es begleiten dich IT-Cracks am Hackathon – vom Freitag, 29. Oktober 12.00 Uhr bis Samstag, 30. Oktober um 18.00 Uhr. Es können maximal 50 Personen kostenlos teilnehmen – first come, first serve!

Meld dich jetzt an!

Um was geht es?

UMB und ICT-BZ organisieren gemeinsam den Young Talents Hackathon. Das bietet dir die Chance, während 30 Stunden am Stück - eingebettet in ein Team an einem IT Projekt zu arbeiten – und dabei deine Talente zu entdecken. Jeder bringt seine Fähigkeiten ein, der Austausch und die Zusammenarbeit im Team ist dabei zentral. Im Hackathon von UMB und ICT-BZ geht es darum, dass junge Lernende oder einfach junge, von der IT begeisterte Menschen einen tieferen Ein- und Ausblick erhalten. Mit acht Fachpersonen vor Ort unterstützen wir euch bei euren Projekten.

@Fotograf Savino Caruso

Wo findet der Hackathon statt?

Der Hackathon findet im Neubad Luzern statt. Wo kann man besser in die Materie eintauchen und sich kreativ austoben, als in einem ehemaligen Hallenbad?

Netzwerk Neubad
Bireggstrasse 36
6003 Luzern

GoogleMaps

Agenda

Der Hackathon wird zwischen Freitag, 29. Oktober 12.00 Uhr und Samstag, 30. Oktober um 18.00 Uhr durchgeführt. Bring etwas mit zum Schlafen, falls du dich ausruhen willst. Damit du leistungsfähig bleibst, wird am Morgen, Mittag und Abend ein gemeinsames Essen serviert. Dazwischen werden laufend Getränke und Snacks zur Verfügung gestellt.

Freitag 29.10. durchgehen bis Samstag 30.10.

12:00

Eintreffen und Anmeldung aller Teilnehmer:innen (vergesst den QR-Code für die COVID-Prüfung nicht)

12:30

Begrüssung und Erklärung der Regeln sowie Vorstellen einzelner Projekte

13:00

Aussuchen der Projekte und Teambildung

13:15

Start des Hacks / Workshop

15:00

Nachmittag-Snack und weiterarbeiten

16:00

Referat: David Lichtsteiner, Software Engineer, CSS Versicherung, "Hidden features in Chrome Dev Tools"

17:00

Referat: Franz Grüter, Verwaltungsratspräsident von Green sowie Nationalrat, "Cybersicherheit: Wo die Schweiz heute steht und welche Herausforderungen wir meistern müssen."

19:00

Dinner Buffet und weiter arbeiten

21:30

Live Act: Sängerin AlynRox

01:00

Mitternacht Snack und weiter arbeiten

07:30

Frühstück Buffet und weiter arbeiten

09:00

Referat: David Zumbühl, IT Security Engineer bei Pilatus Aircraft Ltd, "ICT-Sicherheit im Unternehmen"

10:00

Referat: Daniel Müller, Chief Executive Officer bei Surnet GmbH, "Cloud Native Architektur aus der Praxis"

12:00

Lunch-Buffet und weiterarbeiten

17:00

Präsentation der Projekte

18:00

Ende des Hackathon

Fachpersonen

Wahrend des Hackathons werden kompakte und spannende Projekte gezeigt. Hier findest du unsere Fachpersonen, die am Hackathon dabei sind.

 

Manuel Müller
Senior Solutions Engineer
UMB AG

Nikola Stankovic
Software Development Leader
UMB AG

David Lichtsteiner
Software Engineer
CSS Versicherung

Roger Hügi
System Engineer
Komax AG

Thomas Deutsch
Senior System Engineer
UMB AG

Patrick Bösch
Software Design Lead
UMB AG

Urs Grubenmann
Ausbildungsleiter Informatik
Thema: Wie können wir mithilfe von Smart Devices Unfälle und Verletzungen verhindern?
Suva

Daniel Müller
Chief Executive Officer
Thema: Gadgets und Bauteile, Mikrokontroller, Raspberry Pi und 3D Drucker
Surnet GmbH

Referat

David Lichtsteiner
Software Engineer
CSS Versicherung

Thema: Hidden features in Chrome Dev Tools

David Zumbühl
IT Security Engineer
Pilatus Aircraft Ltd

Thema: ICT-Sicherheit im Unternehmen

Franz Grüter
Verwaltungsratspräsident von Green sowie Nationalrat

Thema: Cybersicherheit: Wo die Schweiz heute steht und welche Herausforderungen wir meistern müssen.

Daniel Müller
Chief Executive Officer
Surnet GmbH

Thema: Cloud Native Architektur aus der Praxis

Sponsoren

Support Partner

Fragen und Antworten

Nein, du brauchst keine Vorkenntnisse. Es reicht, wenn du von der IT-Welt begeistert bist und du gerne an deinem Laptop arbeitest. Den Laptop bringst du selber mit.
Du bringst deinen Laptop mit. Vergiss das Ladekabel nicht! Vergiss dein Toilettenzeug nicht, und falls du dich in der Nacht etwas ausruhen willst, dann bring einen Schlafsack und eine weiche Isomatte mit.
Du musst weder ein Projekt noch eine Projektidee mitbringen. Wir werden vor Ort ein paar Ideen vorstellen. Wenn Du eine eigene Idee hast, kannst du die gerne einbringen und den anderen zeigen. Bitte schicke uns vorgängig die Ideen auf hackathon@umb.ch. Vielleicht kannst du ein Team begeistern, welches bei deinem Projekt mitarbeiten möchte.
Du darfst deine Projektidee mitnehmen. Bitte schicke uns dazu deine Idee auf hackathon@umb.ch. So können wir die Idee aufnehmen, und du kannst es am Anfang präsentieren.
Während des Hackathons steht euch allen Fachpersonal zur Verfügung, das euch begleitet. Sie sind klar gekennzeichnet und helfen euch jederzeit, wenn ihr nicht weiterkommt.
Die Ideen kannst du für dich selber nutzen. Das gilt natürlich auch für die anderen im Team.
Ja, du darfst Fotos und Videos machen. Wenn du diese auf deinen SoMe teilen möchtest, dann nutze doch bitte den Tag #umbicthackathon. So sehen wir alle den Beitrag. Wir werden als Organisatoren im Rahmen des Hackathons auch Fotos und Videos machen, die wir für die Dokumentation des Hackatons und auch für Werbezwecke verwenden. Lies dazu die AGB's zum Hackathon aufmerksam durch.
Jeder junge Erwachsene bis 25 Jahren ist willkommen.
(Als Lernender musst du im 3. oder im 4. Lehrjahr sein. Wenn du unter 18 Jahre alt bist, dann wird eine Zustimmung deiner Eltern benötigt, welche wir bei dir nach der Anmeldung einfordern.)
Wenn du weitere Fragen hast, dann kannst du dich gerne an hackathon@umb.ch wenden.

Teilnahmebedingungen und Rechtliches

Hier findest du die allgemeinen Teilnahmebedingungen zum Hackathon. Lies diese aufmerksam durch. Mit der Anmeldung und der Teilnahme am Hackathon bestätigst du diese. Falls du noch nicht 18 Jahre alt bist, benötigen wir eine Zustimmung deiner Eltern. Zudem haben wir ein COVID-Schutzkonzept erarbeitet. Der Event findet nach dem 3G Prinzip (getestet, genesen oder geimpft) statt. Beim Registrieren wird dann ein QR-Code mit einem der Zertifikaten geprüft. Nimm diesen mit und bereite dich vor. Es gibt keine Testmöglichkeiten vor Ort.

Meld dich jetzt an!

Nicht warten und jetzt anmelden. Es können maximal 50 Personen teilnehmen. Der Event ist kostenlos. First come – first serve!