Pilatus runs SAP - powered by UMB!

UMB betreut die SAP Systemlandschaft der Pilatus Flugzeugwerke AG. Wir sind unglaublich stolz, dass der erfolgreiche Stanser Flugzeugbauer auf unsere SAP Technologie vertraut. Damit hat Pilatus mehr Zeit für weiteres Wachstum!

#SAP   #SAP Basis Betrieb   #SAP System Migrationen   #SAP System Design  
Pilatus PC-24: Der erste Jet aus der Schweiz – und gleich ein Bestseller auf den Weltmärkten!
2'000 Mitarbeitende weltweit vertrauen auf SAP HANA und UMB.

Mehr Zeit für die Entwicklung von Flugzeugen dank SAP Basisbetrieb durch UMB.

Die 1939 gegründete Pilatus Flugzeugwerke AG ist die einzige Schweizer Firma, welche Flugzeuge entwickelt, baut und auf allen Kontinenten verkauft: vom legendären Pilatus Porter PC-6 über den PC-12, das meistverkaufte einmotorige Turbopropflugzeug dieser Klasse, bis hin zum PC-21, dem Trainingssystem der Zukunft. Das neuste Flugzeug ist der PC-24 – der weltweit erste Businessjet, der auf kurzen Naturpisten operieren kann.

UMB betreut seit 2011 die gesamte SAP Systemlandschaft von Pilatus und ist heute für den Betrieb und Unterhalt der gesamten SAP Infrastruktur verantwortlich.

 

Pilatus legt die Basis für die SAP Business Suite on HANA

In einem ersten Schritt migrierte UMB die bestehende SAP Systemplattform unter Windows/SQL auf die neue Hardwareplattform und war damit für die bevorstehende HANA Migration bereit. Gleichzeitig wurde das Enhancement Package Upgrade auf die Version ECC 618 / EHP8 vollzogen.

In der zweiten Phase wurde die bestehende Windows Plattform mit SQL Datenbanken in die SAP HANA Umgebung migriert. Dazu installierte UMB drei dedizierte HANA Server, die mit dem Betriebssystem Suse Linux betrieben werden. Auf den SAP Instanzen ist nach wie vor das Betriebssystem Windows Server installiert. Durch die Trennung von Applikationsserver und Datenbank können die Systeme nun flexibler betrieben und unterhalten werden.

Mit den georedundanten Rechenzentrums-Infrastrukturen und dem Desaster Recovery Service garantiert UMB für höchste Sicherheit in Bezug auf die Verfügbarkeit der Kundendaten.

Damit ist Pilatus bereit für die spätere Migration auf SAP S/4HANA.

Pilatus hat mehr Zeit für den Traum vom Fliegen.

Zuverlässigkeit ist oberste Maxime im Flugzeugbau. Deshalb setzen wir für die Betreuung unserer SAP-Umgebung auf UMB.

Roger Hess, VP Supply Chain & ICT, Pilatus Flugzeugwerke AG

Ihre Ansprechpartner/innen

Peter Leutwyler
+41 71 274 36 80
peter.leutwyler@umb.ch