Baloise Bank SoBa: In 15 Minuten zur Online-Hypothek.

Der Immobilienmarkt boomt und die Nachfrage nach Finanzierungslösungen ist entsprechend hoch. Das spürt auch die Baloise Bank SoBa. Damit sie mit ihrer Online-Hypothek weiterhin ein möglichst breites Publikum erreicht, hat sie diese mithilfe von UMB erweitert. Nun ist es Interessierten möglich, in nur 15 Minuten eine Hypothek mit bis zu 80% Belehnung zu Hause am Computer abzuschliessen.

#Business Application Integration   #Business Automation   #Business Process Management   #Security Awareness  

Unnötige Einschränkungen

Eine Hypothek von A bis Z online abzuschliessen, ist nicht nur in Zeiten des Corona-Virus ein attraktives Angebot. Die Baloise Bank SoBa hat deshalb bereits vor längerem eine Online-Hypothek lanciert. Dieses Tool erlaubt es, in wenigen Schritten eine neue Hypothek abzuschliessen oder eine bestehende von einem anderen Finanzinstitut zur SoBa zu transferieren. Bis anhin konnten Kunden Finanzierungen abschliessen, die maximal 65% des Kaufpreises belehnen. Bei den heutigen Immobilienpreisen ist das allerdings nur einer Minderheit der Kaufwilligen möglich. Um die Gruppe potenzieller Kunden nicht unnötig einzuschränken, galt es deshalb die Online-Hypothek der SoBa so anzupassen, dass auch eine Belehnung von bis zu 80%, dem marktüblichen Maximum, möglich ist.

 

Laufend optimiertes Nutzererlebnis

Die Aufgabe klingt zwar simpel, birgt jedoch eine zentrale Herausforderung: Ab 65% Belehnung fordert das Gesetz eine Amortisierung des übersteigenden Betrags in einer bestimmten Frist, die je nach Alter variiert. Dem Prozess musste also ein zusätzlicher Schritt hinzugefügt werden. Gleichzeitig sollte der Abschluss einer Online-Hypothek weiterhin einfach und schnell von statten gehen. Aus diesem Grund hat UMB die Amortisierung bewusst spielerisch integriert: Nachdem der Kunde Fragen zu seinen Finanzen und dem gewünschten Produkt beantwortet hat, schlägt das Tool automatisch die beiden besten Möglichkeiten vor, den Restbetrag zu amortisieren. Entsprechend berücksichtigen die Berechnungen auch den Übertritt ins Pensionsalter und andere Änderungen der finanziellen Verhältnisse. Diese engmaschige Nutzerführung gewährleistet eine optimale User Experience und vermeidet Unklarheiten. Sollten während des Prozesses dennoch Fragen auftreten, können Kunden jederzeit mit wenigen Klicks eine Beratung vereinbaren. Das ist jedoch nicht die einzige Massnahme, um die Absprungrate tief zu halten. Die Integration von Google Analytics erlaubt es der SoBa, die Online-Hypothek laufend zu evaluieren, Knackpunkte in der User Journey zu identifizieren und entsprechend zu beheben.

 

Ein Gewinn für alle

Alles in allem überzeugt die erweiterte Online-Hypothek durch ihren vielfältigen Funktionsumfang, sowohl auf Kunden- als auch Bankenseite. Kunden werden nun besser durch den Prozess geführt und haben die Möglichkeit, genauere Angaben zur Form ihrer liquiden Mittel zu machen. Das erlaubt exaktere Berechnungen. Gleichzeitig erleichtern die eingebundenen Applikationen die Arbeit der Bank: IAZI liefert Daten zum Wert einer Immobilie, Google Analytics zeigt das Nutzerverhalten im Prozess und EpiServer erlaubt, Interessierte automatisch in die Zielgruppe bestimmter Marketingkampagnen aufzunehmen. Somit haben UMB und die Baloise Bank SoBa mit der erweiterten Online-Hypothek ein Tool geschaffen, von dem alle Beteiligten profitieren.

Trotz anfänglicher Unsicherheit über die Komplexität des Amortisierungsprozesses haben wir zusammen mit UMB ein optimales Nutzerverhalten auf die Beine gestellt. Wir sehen bereits nach wenigen Wochen Liveschaltung eine höhere Leadgenerierung!

Morris Hammel, Produktmanager der Bank Baloise Bank SoBa

Ihre Vorteile

  • Erweiterte Zielgruppe
  • Amortisierung spielerisch im Prozess integriert
  • Datenanalyse erlaubt Knackpunkte im Prozess zu identifizieren

Ihre Ansprechpartner/innen

Patrick Brazzale
+41 44 317 18 12
patrick.brazzale@umb.ch