Arosa revolutioniert den Bergtourismus!

Arosa ist mit einem revolutionären IT-Preismodell in der UMB Cloud. Mit Business Linked Pricing bezahlt Arosa Tourismus nur, wenn die Betten belegt und die Bahntickets verkauft sind.

#Cloud Services   #Modern Workplace   #IT as a Service   #Managed Services   #Microsoft 365 Modern Workplace  
Arosa Humorfestival: Mehr Zeit für geniale Tourismusideen.
Arosa Bärenland: Schon wieder eine Innovation aus Arosa!

Business Linked Pricing – abhängig vom monatlichen Geschäftserfolg

Das neue Cloud-Preismodell von UMB ist einfach, transparent und für den Kunden liquiditätsschonend. Das bestehende Pay on Demand Modell wird um eine variable Preiskomponente erweitert. Der Preis für Arosa Tourismus wird wie üblich monatlich berechnet. In Monaten mit tiefer Auslastung bezahlt Arosa Tourismus nur sehr wenig, in der Hochsaison dagegen mehr.

UMB beteiligt sich damit am unternehmerischen Risiko. Das erlaubt es dem Team von Arosa Tourismus, Zeit und Ressourcen in neue geniale Ideen für die Gäste zu investieren.

 

Arosa hat mehr Zeit. 2’750 Stunden pro Jahr.

Wir bezahlen nur, wenn das Tourismusgeschäft läuft.

Pascal Jenny, Direktor Arosa Tourismus

Ihre Ansprechpartner/innen

Felix Wolfensberger
+41 44 805 14 73
Felix.Wolfensberger@umb.ch