UMB an der Infosec Health in Rotkreuz, 4. Juni

Am Donnerstag, 4. Juni 2020 (oder 12. August 2020) findet die Information Security in Healthcare Conference zum sechsten Mal statt. Die diesjährige Ausgabe widmet sich dem Thema «Prävention gegen die Erkrankung von Gesundheitsdaten». Der Anlass  bietet Ihnen die Gelegenheit, mit anderen Fachpersonen in einen Wissensaustausch zum Thema Datensicherheit im Gesundheitswesen zu treten.

#Security Awareness   #Security as a Service   #Vulnerability Management   #Karriere  

Sind Ihre Patientendaten wirklich sicher?

Das ist der Titel unseres spannenden Vortrags zum Thema Security im Gesundheitswesen. Patientendaten gehören zu den absolut sensibelsten Daten überhaupt. Security-Software alleine schützt diese Daten aber nur ungenügend. Erst mit konsequentem Schwachstellenmanagement und einem schlagkräftigen Response-Team können Sie auf Bedrohungen rasch reagieren.

Hier geht es zur Anmeldeseite: https://www.infosec-health.ch/. Als Kunde von UMB können Sie kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen. Senden Sie uns ein Email an branding@umb.ch (begrenztes Kontingent).

Der Event ist bis jetzt immer noch für den 4. Juni 2020 geplant. Aufgrund der aktuellen Lage wurde jedoch vorsorglich der 12. August 2020 als Ausweichdatum definiert. 

Alles auf einen Blick

Wo

Donnerstag, 4. Juni 2020 im Campus Zug, Suurstoffi 1, 6343 Rotkreuz

Speaker

Chris Berger
+41 71 274 36 68
chris.berger@umb.ch

Agenda

Kommende Events