RPA: Dem Kostendruck mit Automation begegnen? - Online-Event vom 18.3.21

Immer mehr Unternehmen jeglicher Grösse verlassen sich auf Robotic Process Automation (RPA), welche menschliche Aktivitäten automatisiert, die manuell, repetitiv und regelbasiert sind. Am ICMF-Online-Event vom 18.3.21 zeigt Ihnen - neben vielen weiteren Speakern - die UMB zusammen mit dem Referenzkunden Brugg Lifting, wie auch Sie von RPA profitieren können. 

Informieren, anmelden und RPA Kundencase erleben

#Robotic Process Automation  

Robotic Process Automation (RPA) verspricht, dass es wiederkehrende manuelle Aufgaben durch (Software-)Roboter ersetzen kann. Damit wird ein Unternehmen zu einer gut geschmierten, optimierten Produktivitätsmaschine. RPA automatisiert arbeitsintensive Prozesse, kompensiert den Mangel an Arbeitskräften und hilft, signifikant Kosten zu sparen.

Die Tagung will diese Themen rund um RPA beleuchten:

  • Wofür und wo ist RPA effizient und effektiv in der IT einzusetzen?
  • Welche Hürden gibt es bei der Einführung von RPA?
  • Welche RPA-Werkzeuge sind einzusetzen?
  • Wie ist der Faktor Mensch im RPA zu berücksichtigen?
  • RPA = künstliche Intelligenz - oder was braucht es zusätzlich?
  • Wie viel Kostennutzen entsteht in einer Vollkostenrechnung wirklich?

Alles auf einen Blick

Wo

Online. 

Speaker

Fabrizio Lamari
+41 76 336 51 26
fabrizio.lamari@umb.ch

Agenda

Das Tagungsprogramm finden Sie unter dem folgenden Link. 
https://www.icmf.ch/tagungen/aktuell

 

Kommende Events