«Für mich ist der richtige Zeitpunkt gekommen, durch den Zusammenschluss mit UMB für unsere Kunden und meine Mitarbeitenden zusätzliche Perspektiven zu eröffnen.»

Gion-Clau Camenisch, Inhaber ComProSec AG

UMB übernimmt die ComProSec und stärkt ihr Security Intelligence Know-how.

29.09.2017

Cham/Winterthur, 29. September 2017. UMB AG ist bekannt für Leading Edge Know-how und eine sehr erfolgreiche qualitative Wachstumsstrategie. Die 2002 gegründete ComProSec AG ist spezialisiert auf Security Intelligence und gehört als fokussierter Nischenplayer zu den kompetentesten Anbietern auf dem Schweizer Markt. Ab sofort verstärkt Gründer und Inhaber Gion-Clau Camenisch mit seiner ComProSec die Security Kompetenz des UMB Teams, und die beiden Unternehmen beschreiten neu einen gemeinsamen Weg. 

Security Intelligence als strategisch perfekte Ergänzung des UMB Service Portfolios

Herausforderungen wie Security Analytics, Identity and Access Management, Advanced Fraud, Threat Intelligence, Governance & Risk Management sind in aller Munde. „Dank dem Zusammenschluss mit Gion-Clau Camenisch und seinem Team können wir unseren Kunden per sofort auch rund um Security Intelligence Themen Leading Edge Know-how anbieten. Ihr Know-how ist eine strategisch perfekte Ergänzung für uns“, freut sich Matthias Keller, CEO & Inhaber der UMB AG. Technologie Partner der ComProSec sind IBM und RSA.

Zusätzliche Perspektiven bei einem Great Place to Work

„Für mich ist der richtige Zeitpunkt gekommen, durch den Zusammenschluss mit der UMB für unsere Kunden und meine Mitarbeitenden zusätzliche Perspektiven zu eröffnen. Mit unserer fokussierten Kompetenz rund um Security Intelligence können wir einen echten Mehrwert für die strategische Weiterentwicklung der UMB leisten. Und dies erst noch in einem Unternehmen, welches mehrfach als beste Arbeitgeberin ausgezeichnet worden ist“, freut sich Gion-Clau Camenisch.

Hier geht es zur Pressemeldung (PDF)

Unser Angebot Security Intelligence