«Der Name Vitra steht für die Kraft des guten Designs. UMB betreibt als IT as a Service unser gesamtes internationales Datacenter. UMB bedeutet für uns Exzellenz, Innovation und Leading-Edge in der IT!»

Christian Schneider, CIO, Vitra AG

UMB startet mit einem Grosserfolg ins neue Jahr: Vitra setzt auf «IT as a Service» aus der UMB Cloud.

07.01.2019

Vitra erschafft gemeinsam mit Autoren immer wieder neue Einrichtungsikonen. Das Unternehmen steht für Exzellenz im Möbelbau. Vitra setzt auch auf operative Exzellenz in der IT - durch Technologie Transformation. UMB betreibt künftig die gesamte Datacenter Plattform als IT as a Service aus der hochverfügbaren und georedundanten UMB «Private Cloud». 

«Vitra ist ein Schweizer Familienunternehmen, das Möbel für den Home und Office Bereich entwickelt und in Weil am Rhein einen eigenen Campus hat, an dem international führende Architekten mitgewirkt haben.» Diese bescheidenen Worte stehen auf der Webseite eines Unternehmens, das seit 1950 immer wieder bahnbrechende Designideen in Möbeln und Einrichtungen realisiert hat. 

Vitra steht für Design und Tradition - visualisiert am Hauptsitz in Birsfelden (Foto Vitra).

IT as a Service: Operative Exzellenz aus der UMB Cloud.

Vitra hat den Hauptsitz in der Schweiz in Birsfelden und Produktionsstätten auf der ganzen Welt. Ein Unternehmen, das hochklassige Designmöbel entwickelt, ist auch auf perfekt funktionierende und hochverfügbare Werkzeuge zur Steigerung der operativen Exzellenz angewiesen. 

UMB betreibt künftig als «IT as a Service» aus der UMB Cloud die gesamte Datacenter Plattform von Vitra. Dazu Christian Schneider, CIO, Vitra AG: «Der Name Vitra steht für die Kraft des guten Designs. UMB betreibt als IT as a Service unser gesamtes internationales Datacenter. UMB bedeutet für uns Exzellenz, Innovation und Leading-Edge in der IT!» 

 
Vitra Campus, Weil am Rhein

IT as a Service aus der UMB Cloud