«Mit unserer SAP Kompetenz und dem erfahrenen Team können wir einen entscheidenden Beitrag zur erfolgreichen Weiterentwicklung von UMB leisten.»

Walter Jaggi, Senior Consultant 

Zeitumstellung SAP auf Winterzeit - jetzt planen!

10.10.2016

In der Nacht auf den 30.10.2016 werden die Uhren um 03:00 Uhr um eine Stunde auf 02:00 Uhr zurückgestellt. In dieser Zeit empfehlen wir aus Sicherheitsgründen die SAP Systeme herunter zu fahren. Unser SAP-Team übernimmt das für Sie. Kontaktieren Sie uns bis spätestens 24. Oktober 2016.  (© Grafik Wikipedia)

 

Zeitumstellung SAP - die Empfehlungen von UMB

Je nach Anforderungen an die Verfügbarkeit gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Normale Umstellung bei Systemen welche nicht zwingend eine 7/24 Verfügbarkeit voraussetzen: Hier werden die Systeme am Samstagabend 29.10.2016 ab etwa 20:00 Uhr herunter gefahren und am Sonntagmorgen 30.10.2016 vor 10:00 Uhr wieder hochgefahren.

2. „Downtime Minimized“ für Systeme welche 7/24h genutzt werden. Hier werden die Systeme zwischen 02:00 Uhr und 03:00 Uhr morgens (vor dem Rücksprung) heruntergefahren und nachdem die Zeit wieder eingeholt ist, wieder hochgefahren.

Um Fehler bei der Umstellung von Hardware Zeitgebern zu umgehen, empfiehlt es sich, das System kurz vor 02:00 Uhr morgens herunter zu fahren und kurz nach 03:00 Uhr morgens wieder hoch zu fahren. Die Downtime beträgt daher zwischen 1,5 – 2 Stunden.

UMB sorgt für eine reibungslose Abwicklung der Zeitumstellung in SAP. Kontaktieren Sie uns bis spätestens 24. Oktober 2016.