Innovationsmanagement treibt die Digitalisierung an

Renato Petrillo - 21.02.2019


Foto: Adobe Stock


Innovation stellt sich in einem Unternehmen nicht automatisch ein. Innovative Ideen, die durchaus nicht nur auf der Führungsebene, sondern auf allen Stufen bei der täglichen Arbeit entstehen können,  müssen  gefördert werden, damit sie wachsen und unternehmerischen Erfolg bringen. Dazu braucht es systematisches Innovationsmanagement, das durch einen Prozess und digitale Tools gestützt wird.

 

Innovation ist eine Voraussetzung für Erfolg - gerade in der IT-Industrie, wo sie massgeblich zum Antrieb der Digitalisierung beiträgt. Wer nicht innovativ ist, läuft Gefahr, ins Hintertreffen zu geraten. Innovation ist notwendig um neue Märkte zu erschliessen, neue Produkte und Dienstleistungen zu schaffen oder um existierende Produkte und Dienstleistungen zu optimieren. Ausserdem trägt Innovation dazu bei, Geschäftsprozesse zu verbessern und effizienter zu machen.

 

Innovationsmanagement für die digitale Transformation

Damit eine Innovation in der Unternehmung Anklang findet und wachsen kann, braucht es eine geeignete Plattform und einen Prozess. Unternehmen tun gut daran, einen verantwortlichen “Innovation Leader“ oder eine verantwortliche Gruppe «Innovation Board» zu benennen, um zu ermöglichen, dass Innovationen in die Roadmap der digitalen Transformation aufgenommen werden. Das geschieht zum einen durch die Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen was Sache der Unternehmensführung ist. Zum anderen muss die eigentliche Innovation gefördert werden, die aktive Suche, die Entwicklung und die Umsetzung von Ideen. Das erfordert Kreativität und Projektmanagement.

 

Wo liegt der Kundennutzen?

Mehrwert und Nutzen für das Unternehmen entstehen immer aus guten Ideen. Diese müssen gefunden, gestaltet und eingesetzt werden. Dadurch wird das Geschäft agiler und kann mit der Konkurrenz und der Digitalisierung mithalten. Innovationskraft, die aus dem Unternehmen kommt, fördert die Zusammenarbeit - gemeinsam eine Idee entwickeln, planen und realisieren stärkt das Team und die Unternehmenskultur.

 

Grafik Curo Innovationsprozess

Innovationsprozess mit Curo by UMB

 

Mit Curo den Innovationsprozess popularisieren

Bei UMB haben wir den Innovationsprozess mit unserer Digitalisierungslösung Curo popularisiert. Die Plattform wird von unseren Mitarbeitern laufend genutzt, um neue Ideen in unser Team zu tragen. Die daraus entstandenen Projekte fliessen direkt in die Digitalisierungs-Roadmap und sind Teil unserer digitalen Transformation. Wir möchten auch Sie beim Innovationsmanagement in Ihrem Unternehmen unterstützen, mit dem Ziel «Operative Exzellenz» zu erreichen.

 

Curo by UMB

Fragen zum Innovationsprozess und zur Digitalisierung? Kontaktieren Sie mich


Full HTML

  • Web- und E-Mail-Adressen werden automatisch als Link formatiert.
  • Abschnitte und Absätze brechen automatisch um.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web- und E-Mail-Adressen werden automatisch als Link formatiert.
  • Abschnitte und Absätze brechen automatisch um.