Device as a Service: IT à la Carte von UMB.

Hinsetzen und geniessen: Device as a Service von UMB heisst, dass Sie sich ab sofort nicht mehr um Ihre Endgeräte kümmern müssen. Sie profitieren jederzeit von so viel IT, wie Sie gerade benötigen. Das erspart Ihnen Investitionen, langwierige LifeCycle-Projekte und zeitintensive Updates. Mehr Zeit für Ihr Business.

  #BYOD CYOD   #Device Management   #Device Management as a Service   #Future Workplace   #Workplace as a Service   #Device as a Service  

UMB Device as a Service macht Sie flexibel und Ihre Mitarbeitenden zufrieden

Device as a Service erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Kein Wunder, bietet doch kein anderes Modell eine grössere Flexibilität bei gleichzeitig tiefen TCO. Bei UMB profitieren Sie von einem Lifecycle-Modell zu einem monatlich kalkulierbaren Fixpreis. Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Mitarbeitenden jederzeit auf perfekt gewarteten und modernen Geräten arbeiten können. Das erhöht nicht zuletzt ihre Zufriedenheit!

Aus Device as a Service wird mit einem zusätzlichen Betriebsmodul Workplace as a Service, und damit profitieren Sie von einem richtigen Rundum-sorglos-Paket.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Jederzeit technologisch aktueller Gerätepark
  • Kalkulierbare Kosten, keine Investitionen
  • Tiefer personeller Aufwand
  • Jederzeit skalierbar
  • Höhere Produktivität Ihrer Mitarbeitenden
  • Hohe Sicherheitsstandards

Genau so viel IT, wie Sie brauchen

UMB IT à la Carte gibt es in drei Varianten: Device only, Traditional Workplace und Modern Workplace. Beim Modern Workplace brauchen Sie sich um überhaupt nichts mehr zu kümmern: Ob Arbeitsplätze im Unternehmen oder Homeoffice - sie können sich auf permanent betriebsbereite und sichere Geräte verlassen.

IT à la carte startet mit unserem Beratungsservice und einer einzigartigen Methodik. Gerne nehmen wir uns die Zeit für eine unverbindliche Besprechung: