«Wir legen Wert auf eine langfristige Partnerschaft. UMB bietet uns alle Optionen für die Betreuung unserer IT und damit Managed Services exakt auf Mass.»

Daniel Furrer, Bereichsleiter Technik & Betriebswirtschaft und Stv. Direktor, VSSM

Exakt auf Mass: UMB Managed Services für den Schreinermeisterverband.

07.11.2017

Der Schreiner – Ihr Macher: 2’100 Betriebe gehören zum VSSM, dem Verband Schweizerischer Schreinermeister und Möbelfabrikanten. Vor einigen Jahren wurde ein Managed Services Vertrag mit UMB abgeschlossen. Das schafft Ressourcen für interne IT-Entwicklungen und gibt der Geschäftsleitung die Möglichkeit, die Transformation voranzutreiben.
 

Der VSSM ist ein bedeutender Branchenverband, der seine Mitglieder aktiv in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft vertritt. Zu den wachsenden Aufgaben gehören die Gesamtarbeitsverträge (GAV), das Lehrlingswesen, die Branchen-Weiterbildung und vieles mehr.


UMB Managed Services: So passgenau wie Möbel vom Schreiner.

Flexible UMB Managed Services lassen alle Optionen offen.

Daniel Furrer, Bereichsleiter Technik & Betriebswirtschaft und stellvertretender Direktor, beschäftigt sich lieber mit seinen Kernaufgaben anstatt mit IT: «Wir haben früher die gesamte IT selber betrieben. Die Komplexität hat stets zugenommen, und IT gehört nicht zu unserer Kernkompetenz. Deshalb haben wir uns für die Flexibilität der UMB Managed Services entschieden.»
 
UMB betreibt heute auf der Basis eines Leistungsvertrages die gesamte IT-Infrastruktur beim VSSM in Zürich. Mit Systemen wie Storage, Backup, Citrix, Virtualisierung oder Mailservices. Dazu Daniel Furrer: «Wir legen Wert auf eine langfristige Partnerschaft. UMB bietet uns alle Optionen für die Betreuung unserer IT und damit Managed Services exakt auf Mass.»  


Passen exakt ineinander: VSSM First Level Support und UMB Managed Services.

Webseite VSSM

IT-Betrieb zum Festpreis: UMB Managed Services

Weitere Case-Studies von UMB